Kirsten Wilmink: One hell of an Idyll (2011)

Unter dem Titel One hell of an Idyll zeigte der Kunstverein Nordhorn e.V. ab dem 7. Oktober 2011 Arbeiten der Nordhorner Fotokünstlerin Kirsten Wilmink. Als „Hyperrealismus“ bezeichnet die 25-Jährige Nordhornerin den Stil ihrer knallig-bunten Arbeiten, die mittlerweile unter anderem mit großem Erfolg in den Niederlanden, in Österreich, Belgien, England und selbst in Ländern wie Indien, China oder der Türkei zu sehen waren. Nur eine große Einzelausstellung in Deutschland gab es bisher noch nicht. Es sind vor allem die vielen Details, die ihre schon beinahe karikaturhaften Arbeiten so einnehmend, aber auch unterhaltsam erscheinen…

Read More