You are here
Robert Meyer: Malerei (2012) Ausstellungen 

Robert Meyer: Malerei (2012)

Ab dem 05. Oktober 2012 zeigte der Kunstverein Nordhorn e.V. großformatige Werke des Malers Robert Meyer aus Georgsmarienhütte. Robert Meyer wurde 1953 in Bad Rothenfelde geboren. Heute lebt und arbeitet er in Georgsmarienhütte. Seit dem Beginn seiner Ausstellungstätigkeit 1979 kann er auf zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland zurückblicken. Robert Meyer ist Gründungsmitglied der Künstlergruppe „Melpomene“, die weit über Osnabrück hinaus in diversen Ausstellungen ihrer skurealistischen Kunst Aufsehen erregte und Anerkennung findet.

Die beeindruckenden Malereien Meyers überzeugen durch gekonntes Handwerk. Im Mittelpunkt der Werke steht (fast) immer der Mensch. Robert Meyers Bilder sind realistisch, dennoch spiegeln sie die Wirklichkeit keineswegs fotorealistisch wieder. Seine Gemälde sind altmeisterliche Entwürfe von großer handwerklicher Sicherheit, die Motive hingegen sind irritierend und oft skurril.

Die Ausstellung wurde am 05. Oktober 2012 im Hause Sandstiege 12 in Nordhorn (Weßling & Kambach | Rechtsanwälte) eröffnet. Zu sehen war sie bis zum 30. November 2012 werktäglich vormittags von 08.00 Uhr bis 12.30 Uhr, zusätzlich jeweils von Montag bis Donnerstag auch nachmittags zwischen 14.00 Uhr und 17.00 Uhr. Der Eintritt war frei.

Related posts

Leave a Comment

Interessante WebSeite? Bitte weitersagen !!