Yoko Ogawa: „Das Geheimnis der Eulerschen Formel“ (Rezension)

Einem neuen Land bin ich auf meiner Literaturweltkarte begegnet: Japan. Der Weg dorthin führte mich über ein Buchgeschenk: Yoko Ogawas „Das Geheimnis der Eulerschen Formel“. Yoko Ogawa ist eine der erfolgreichsten Autorinnen Japans. In ihrem Roman erzählt sie von einer Begegnung der besonderen Art. Die Ich-Erzählerin, eine alleinerziehende Mutter, die ihr Geld als Haushaltshilfe verdient, soll sich im Auftrag einer privaten Arbeitsagentur um einen Mathematikprofessor mit einem speziellen Problem kümmern. Der ältere Herr hat nach einem schweren Unfall ein eingeschränktes Gedächtnis. Er kann sich nur noch an die Dinge erinnern,…

Read More