You are here
Annäherung an die Kunst BLOG Buch Reviews 

Annäherung an die Kunst

Günther Oberhollenzer „Von der Liebe zur Kunst“  Viele Gedanken hat sich der ehemalige Leiter des Essl-Museums, Ausstellungsmacher und Autor Günther Oberhollenzer, zum schwierig gewordenen Umgang mit der Kunst gemacht. In seinem Buch „Von der Liebe zur Kunst“ gibt er Einblicke in seine Tätigkeit als Museumsleiter und Ausstellungsmacher und versucht, Verständnis gerade auch für die moderne Kunst zu schaffen. Dabei übt er deutliche Kritik an vielen seiner Kollegen, denen er zu große Abgeklärtheit und Überheblichkeit vorwirft. Statt Leidenschaft, Hingabe und Offenheit vermag Oberhollenzer nur behauptete Objektivität und Unfehlbarkeit zu erkennen. Beispielhaft…

Read More
Thema Kunstkritik (II): Wort und Kunst BLOG Reviews 

Thema Kunstkritik (II): Wort und Kunst

 Passen Wort und Kunst zusammen? Ein Unterhaltsamer Abend zur Kunstkritik Mit der Frage, wie Wort und Kunst zusammen passen oder einfach nicht zueinander kommen, beschäftigte sich vor Kurzem eine Veranstaltung, zu der der Kunstverein Nordhorn in das Kloster Frenswegen eingeladen hatte. Anlass war unter anderem der bei vielen Eröffnungen von Ausstellungen insbesondere moderner Kunst festzustellende Eindruck, dass sich die Kunstkritik einer Sprache bedient, die von einem großen Teil des Publikums nicht mehr verstanden wird und auch mit dem Gegenstand der Betrachtung nicht viel zu tun hat. Nach der Begrüßung der…

Read More
Thema Kunstkritik BLOG Buch Reviews 

Thema Kunstkritik

Gelungene Streitschrift über den Umgang mit der Kunst.  Es ist schon eine erstaunliche Sache mit der Kunst. Eigentlich verbindet sich damit der Gedanke der Freiheit, Friedrich Schiller hat sie ein Kind der Freiheit genannt, Und aus der Kunstgeschichte ist bekannt, wie Künstlerinnen und Künstler sich der Konventionen der Gesellschaft erwehren mussten, um eigene Gedanken zu entwickeln, verfestigte Meinungen über das Schöne, Wahre und Gute zu hinterfragen und Neues zu schaffen. Die aktuelle Realität des Umgangs mit der Kunst zeigt aber das genaue Gegenteil. Vor diesem Hintergrund hat die Journalistin und…

Read More
DER KUNSTVEREIN NORDHORN E.V. BESUCHT … BLOG Reviews 

DER KUNSTVEREIN NORDHORN E.V. BESUCHT …

Manet-Ausstellung in Wuppertal.  Mit der aktuell laufenden Edouard Manet-Ausstellung wird nach Alfred Sisley, Camille Pissaro, Pierre Bonnard und vielen weiteren die erfolgreiche Serie der Impressionisten-Ausstellungen im Von der Heydt-Museum in Wuppertal fortgesetzt. Grund genug für den Kunstverein Nordhorn, ein weiteres Mal der Stadt im Bergischen Land einen Besuch abzustatten. Ziel der Ausstellungsmacher war es, ein breitgefächertes Bild eines der wohl bedeutendsten Impressionisten zu liefern, der mit Bildern wie dem „Frühstück im Grünen“ und dem Frauenporträt „Olympia“ im 19. Jahrhundert für einen der größten Kunstskandale sorgte. Die Ausstellung in Wuppertal ist…

Read More
Der Körper formt, was der Kopf fühlt BLOG Presse 

Der Körper formt, was der Kopf fühlt

Kunstverein Nordhorn eröffnet Alain Signori-Ausstellung gn NORDHORN. Über große Resonanz konnte sich der Kunstverein Nordhorn bei der Ausstellungseröffnung von „Alain Signori – eine Werkauswahl“ freuen. Viele Besucher fanden den Weg zur Vernissage im „von Poll Immobilienbüro“ an der Bentheimer Straße 9 in Nordhorn. Gerald Nierste, erster Vorsitzender des Kunstvereins Nordhorn, bedankte sich bei dem Sammlerehepaar Anitta und Dr. Horst Hollstein, die dem Künstler bereits seit vielen Jahren persönlich verbunden sind und die Ausstellung maßgeblich mit auf den Weg gebracht haben. Eine Einführung in das Schaffen Signoris erfolgte durch den zweiten…

Read More
Eine etwas andere Art von Stillleben in Enschede Ausstellungstipps BLOG Reviews 

Eine etwas andere Art von Stillleben in Enschede

Museum zeigt Werke von van Schrieck Ab dem 5. November zeigt das Rijksmuseum Twenthe in Enschede die erste Ausstellung mit Werken des Meisters Otto Marseus van Schrieck (circa 1620 bis 1678). Der in Nijmegen geborene Maler begründete ein neues Genre in der holländischen Malerei: Stilleben auf dem Boden des Waldes. Sein Leben widmete er sich diesem Thema und malte Schmetterlinge, Heuschrecken, Eidechsen, Pilze und Schlangen. In seiner Zeit war er ein berühmter Maler. Seine sonderbaren Waldbilder wurden geschätzt. In der Ausstellung „Otto Marseus van Schrieck und die Entdeckung der Bibel…

Read More
Kunstverein macht Kunstkritik zum Thema (2017) Ausstellungen 

Kunstverein macht Kunstkritik zum Thema (2017)

Vortrags- und Diskussionsveranstaltung Am Donnerstag, 16. November, 19.30 Uhr, lädt der Kunstverein Nordhorn in Kooperation mit dem Kloster Frenswegen zu einer Vortrags- und Diskussionsveranstaltung über das Thema Kunstkritik ein. Dabei geht es um Fragen wie: Ist die Kunstkritik die Nebelleuchte, die den Kunstinteressierten hilft, zum Wesen des Werks vorzudringen? Oder ist sie selbst die Nebelmaschine, die so lange mit Phrasen und Worthülsen um sich drischt, bis jede Annäherung an die Kunst in eine ehrfurchtsvolle Erstarrung sowohl vor dem Werk als auch seiner wortreichen Interpretation endet? Das Publikum soll sich auf…

Read More
Die Ästhetik von Räumen und Dingen Ausstellungstipps Der Kunstverein stellt vor ... Künstler 

Die Ästhetik von Räumen und Dingen

Ein Blick auf das Werk von Dorothea Schüle Das Schöne in der Malerei ist selten geworden. Das Schöne wird als oberflächlich abgekanzelt und es kommt sofort der kritische Einwand, dass es keine klare Bestimmung darüber gibt, was als schön zu empfinden ist. Es liegt im Auge des Betrachters, heißt es. Aber stimmt das wirklich? Ein Blick in die Kunst-, Mode- und Filmwelt zeigt, dass es immer noch zentrale Strukturen dessen gibt, was als schön empfunden wird. Bei Gesichtern ist es ein gewisses Ebenmaß, was den Betrachter anspricht, bei Farben unter…

Read More
„Die Fremde“ im Kloster Frenswegen BLOG Presse 

„Die Fremde“ im Kloster Frenswegen

Presse Artikel der gn Nachbericht (02) Berührende Bilder von Flüchtlingen. Es geht um Menschen, die von Flucht und Vertreibung bedroht sind. gn NORDHORN. Zahlreiche Besucherinnen und Besucher fanden sich vor Kurzem im Kloster Frenswegen ein, um sich die neue Kunstausstellung des Kunstvereins Nordhorn anzuschauen. Sie trägt den Titel „Die Fremde“. Als Motive sind Menschen zu sehen, die von Verfolgung, Flucht und Vertreibung bedroht waren oder bedroht sind. Gemalt wurden die Bilder von den Künstlern Robert Meyer und Andreas Gorke, die sich auf unterschiedliche Weise und mit unterschiedli- chen künstlerischen Mitteln dem…

Read More
Berührende Bilder von Flüchtlingen BLOG Presse 

Berührende Bilder von Flüchtlingen

Presse Artikel der gn Nachbericht (01) Gelungene Auftaktveranstaltung des Kunstvereins im Kloster NORDHORN. Zahlreiche Besucherinnen und Besucher fanden sich vor Kurzem im Kloster Frenswegen ein, um sich die neue Kunstausstellung des Kunstvereins Nordhorn anzuschauen. Sie trägt den Titel „Die Fremde“. Als Motive sind Menschen zu sehen, die von Verfolgung, Flucht und Vertreibung bedroht waren oder bedroht sind. Gemalt wurden die Bilder von den Künstlern Robert Meyer und Andreas Gorke, die sich auf unterschiedliche Weise und mit unterschiedlichen künstlerischen Mitteln dem Thema genähert haben. Robert Meyer lernte in einem Familienzentrum in…

Read More

Interessante WebSeite? Bitte weitersagen !!