You are here
Annäherung an die Kunst BLOG Buch Reviews 

Annäherung an die Kunst

Günther Oberhollenzer „Von der Liebe zur Kunst“  Viele Gedanken hat sich der ehemalige Leiter des Essl-Museums, Ausstellungsmacher und Autor Günther Oberhollenzer, zum schwierig gewordenen Umgang mit der Kunst gemacht. In seinem Buch „Von der Liebe zur Kunst“ gibt er Einblicke in seine Tätigkeit als Museumsleiter und Ausstellungsmacher und versucht, Verständnis gerade auch für die moderne Kunst zu schaffen. Dabei übt er deutliche Kritik an vielen seiner Kollegen, denen er zu große Abgeklärtheit und Überheblichkeit vorwirft. Statt Leidenschaft, Hingabe und Offenheit vermag Oberhollenzer nur behauptete Objektivität und Unfehlbarkeit zu erkennen. Beispielhaft…

Read More
Thema Kunstkritik (II): Wort und Kunst BLOG Reviews 

Thema Kunstkritik (II): Wort und Kunst

 Passen Wort und Kunst zusammen? Ein Unterhaltsamer Abend zur Kunstkritik Mit der Frage, wie Wort und Kunst zusammen passen oder einfach nicht zueinander kommen, beschäftigte sich vor Kurzem eine Veranstaltung, zu der der Kunstverein Nordhorn in das Kloster Frenswegen eingeladen hatte. Anlass war unter anderem der bei vielen Eröffnungen von Ausstellungen insbesondere moderner Kunst festzustellende Eindruck, dass sich die Kunstkritik einer Sprache bedient, die von einem großen Teil des Publikums nicht mehr verstanden wird und auch mit dem Gegenstand der Betrachtung nicht viel zu tun hat. Nach der Begrüßung der…

Read More
Thema Kunstkritik BLOG Buch Reviews 

Thema Kunstkritik

Gelungene Streitschrift über den Umgang mit der Kunst.  Es ist schon eine erstaunliche Sache mit der Kunst. Eigentlich verbindet sich damit der Gedanke der Freiheit, Friedrich Schiller hat sie ein Kind der Freiheit genannt, Und aus der Kunstgeschichte ist bekannt, wie Künstlerinnen und Künstler sich der Konventionen der Gesellschaft erwehren mussten, um eigene Gedanken zu entwickeln, verfestigte Meinungen über das Schöne, Wahre und Gute zu hinterfragen und Neues zu schaffen. Die aktuelle Realität des Umgangs mit der Kunst zeigt aber das genaue Gegenteil. Vor diesem Hintergrund hat die Journalistin und…

Read More
DER KUNSTVEREIN NORDHORN E.V. BESUCHT … BLOG Reviews 

DER KUNSTVEREIN NORDHORN E.V. BESUCHT …

Manet-Ausstellung in Wuppertal.  Mit der aktuell laufenden Edouard Manet-Ausstellung wird nach Alfred Sisley, Camille Pissaro, Pierre Bonnard und vielen weiteren die erfolgreiche Serie der Impressionisten-Ausstellungen im Von der Heydt-Museum in Wuppertal fortgesetzt. Grund genug für den Kunstverein Nordhorn, ein weiteres Mal der Stadt im Bergischen Land einen Besuch abzustatten. Ziel der Ausstellungsmacher war es, ein breitgefächertes Bild eines der wohl bedeutendsten Impressionisten zu liefern, der mit Bildern wie dem „Frühstück im Grünen“ und dem Frauenporträt „Olympia“ im 19. Jahrhundert für einen der größten Kunstskandale sorgte. Die Ausstellung in Wuppertal ist…

Read More
Eine etwas andere Art von Stillleben in Enschede Ausstellungstipps BLOG Reviews 

Eine etwas andere Art von Stillleben in Enschede

Museum zeigt Werke von van Schrieck Ab dem 5. November zeigt das Rijksmuseum Twenthe in Enschede die erste Ausstellung mit Werken des Meisters Otto Marseus van Schrieck (circa 1620 bis 1678). Der in Nijmegen geborene Maler begründete ein neues Genre in der holländischen Malerei: Stilleben auf dem Boden des Waldes. Sein Leben widmete er sich diesem Thema und malte Schmetterlinge, Heuschrecken, Eidechsen, Pilze und Schlangen. In seiner Zeit war er ein berühmter Maler. Seine sonderbaren Waldbilder wurden geschätzt. In der Ausstellung „Otto Marseus van Schrieck und die Entdeckung der Bibel…

Read More
Ausstellung „In der Fremde“ BLOG Presse Reviews 

Ausstellung „In der Fremde“

Presse Artikel [gn] Kunstverein Nordhorn Ausstellung Kloster Frenswegen Kunstverein Nordhorn zeigt Bilder von Flüchtlingen gn NORDHORN. Die gesellschaftliche und politische Diskussion um die Themen Flüchtlinge und Asyl hat sich in den letzten Jahren von einer Willkommenskultur hin zu einer technischen Abwicklung eines Problems entwickelt. Heute ist von Obergrenze, begrenzten Möglichkeiten und Grenzschutz die Rede. Dass hinter dieser Diskussion die oft tragischen Schicksale von Menschen stehen, will der Kunstverein Nordhorn in seiner aktuellen Ausstellung „In der Fremde“ zeigen, die am Freitag, 8. September, 19.30 Uhr im Kloster Frenswegen eröffnet wird. In…

Read More
Adolf Erbslöh – Der Avantgardemacher Ausstellungstipps Der Kunstverein stellt vor ... Reviews 

Adolf Erbslöh – Der Avantgardemacher

Ausstellung in Wuppertal Spannende und vielfältige Einblicke in die Welt der Kunst vom Ende des 19. Jahrhunderts bis in die 1930er Jahre bietet eine Ausstellung, die zur Zeit im von der Heydt-Museum in Wuppertal zu sehen ist. Und sie rückt einen Künstler in den Fokus, der heute nur noch eingeschworenen Kunstfreunden ein Begriff ist: Adolf Erbslöh. Er wurde 1881 in New York geboren. Als er sechs Jahre alt war, zogen seine Eltern, wohlhabende Kaufleute, nach Deutschland zurück. Von Barmen führte ihn der Weg 1901 zum Kunststudium nach Karlsruhe, später nach…

Read More
Alte Weberei: Jürgen von der Lippe BLOG Reviews 

Alte Weberei: Jürgen von der Lippe

Es lebe der Humor Jürgen von der Lippe begeistert Publikum in der Alten Weberei An Jürgen von der Lippe scheiden sich die Geister. Die einen verdammen ihn gewissermaßen als gespielten Herrenwitz, und die anderen sind einfach nur begeistert.  Ich zähle mich einfach zu der zweiten Sorte. Warum ist eigentlich ganz einfach, ich habe bei seinem Programm „Der König der Tiere“ , das er am vergangenen Sonntag in der Alten Weberei in Nordhorn vorstellte, Tränen gelacht. Mehr gibt es nicht zu verlangen. Egal ob er sich über Martin Schulz mit bekannten…

Read More
Benedikt Wells BLOG Buch Reviews 

Benedikt Wells

Vom Ende der Einsamkeit Die Kindheit ist ein bedrohtes Paradies. Das weiß der Protagonist des Romans „Vom Ende der Einsamkeit“ von Benedikt Wells schon sehr früh. Ein Verkehrsunfall  bereitet einer schon etwas gebrochenen Familienidylle ein jähes Ende.  Plötzlich müssen sich drei Geschwister ohne Eltern durch das Leben kämpfen. Jeder von ihnen geht seinen eigenen, steinigen Weg.  Benedikt Wells schildert die Geschichte von Jules, Marty und Liz von dem 1980ern bis in die Gegenwart. Ähnlich wie der Film „Boyhood“ hat er einen Blick auf seine Helden über einen Zeitraum von 30…

Read More
Mascha Kaléko: „In meinen Träumen läutet es Sturm“ (Rezension) BLOG Buch Reviews 

Mascha Kaléko: „In meinen Träumen läutet es Sturm“ (Rezension)

Nachdem ich schon mit Japan ein für mich neues Literaturland entdeckt habe, bin ich durch die Lesung  mit Texten von Mascha Kaléko im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Kornlese“ auf ein weiteres Gebiet der Literatur gestoßen, das  für mich noch nicht so im Fokus stand: Lyrik. Und glücklicherweise  bin ich dabei auf Verse gestoßen, die mit konkreten Erfahrungen verbunden sind, einfach voller Leben und Alltagserfahrung stecken. Mascha Kalékos Lyrik ist unverkrampft, gegenwartsnah, humorvoll und dabei gleichzeitig voller Gefühl. Einen guten Einblick in das Werk der 1907 im galizischen Chrzanów  ( Damals zur…

Read More

Interessante WebSeite? Bitte weitersagen !!